Datenschutz

Im Rahmen Ihrer Nutzung der Seite puntalo.com (die "Puntalo-Seite") sowie Ihrer Inanspruchnahme der auf der Puntalo-Seite angebotenen Dienste ("Puntalo") werden bestimmte, von Ihnen übermittelte Daten mit Hilfe einer EDV-Anlage erhoben, verarbeitet und gespeichert. Im Rahmen diese Datenschutzerklärung erläutern wir, wie wir personenbezogene Daten unserer Nutzer behandeln.
Unter "personenbezogenen Daten" versteht man Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person, wie beispielsweise Name, Adresse, Telefonnummern, Kontodaten u.a..
Die Puntalo GmbH respektiert Ihre Privatsphäre und erhebt und verwendet Daten nur im Rahmen der anwendbaren Gesetze.


1. Welche personenbezogenen Daten erheben und speichern wir?
Die Puntalo GmbH erhebt und speichert personenbezogene Daten grundsätzlich nur, wenn und soweit es für die Erbringung der von Ihnen bestellten Dienste oder anderweitig zur Abwicklung des Vertrages notwendig ist.
(a) Bei der Einrichtung Ihres Nutzerkontos wird zwingend Ihre Emailadresse erhoben und gespeichert. Darüber hinaus übermitteln Sie möglicherweise personenbezogene Daten, wenn Sie sich an unserem Blog beteiligen oder Einträge auf unserer Feedbackseite erstellen.

(b) Wenn Sie sich für einen unserer Bezahldienste anmelden, erheben und speichern wir weitere, für die Abrechnung erforderliche personenbezogene Daten, wie beispielsweise Ihren Namen, Ihre Adresse, Ihre Kreditkartennummer oder Ihre Bankverbindung.

(c) Da es sich bei Puntalo um einen Ortungsdienst für Mobilfunkgeräte handelt, werden im Rahmen der Erbringung der Dienste auch Positionsdaten des jeweiligen Gerätes erhoben, verarbeitet und gespeichert. Eines unserer Angebote besteht darin, dass solche Positionsdaten an verschiedene Mobiltelefonnummern und Emailadressen geschickt werden können. Soweit Sie davon Gebrauch machen, werden auch die entsprechenden Mobiltelefonnummern und Emailadressen erhoben und gespeichert.


2. Was geschieht mit den Daten?
Die Verarbeitung und Nutzung der personenbezogenen Daten erfolgt zur Erfüllung und Abwicklung der vertraglich vereinbarten Leistungen einschließlich auch der Bearbeitung von Nutzeranfragen. Nach vollständiger Vertragsabwicklung werden personenbezogene Daten nur solange aufbewahrt, wie dies gesetzlich erforderlich ist und danach gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich einer weitergehenden Nutzung zugestimmt haben.
(a) Die im Rahmen der Registrierung erhobene Emailadresse benötigen wir zur Einrichtung Ihres Nutzerkontos und zur Zuordnung Ihres Passworts. Sie sind dafür verantwortlich, Ihr Passwort geheim zu halten. Erlauben Sie anderen Personen nicht, Ihr Konto zu benutzen. Die Puntalo GmbH wird Ihr Passwort nie in unaufgeforderten Anrufen oder Emails abfragen. Die Emailadresse sowie andere, von Ihnen freiwillig angegebene personenbezogene Daten werden außerdem gespeichert und verarbeitet, um die von Ihnen bestellten Dienste zu erbringen und den Vertrag zwischen Ihnen und der Puntalo GmbH auszuführen.

(b) Die von Ihnen zu Zwecken der Abrechnung angegebenen personenbezogenen Daten benutzen wir auch nur zu diesen Zwecken, also um Ihre Bestellung zu verarbeiten und unsere Dienste abzurechnen. Diese Abrechnungsdaten werden nur in einem verschlüsselten Format übertragen, der Industriestandardverschlüsselung SSL (Secure Socket Layer). Unter keinen Umständen werden wir diese Daten an Dritte veräußern. Zur Weitergabe an Dritte zu Zwecken der Abrechnung siehe Ziffer 3.

(c) Die von uns erhobenen Positionsdaten werden dem zu ortenden Mobilfunkgerät zugeordnet und dann an die von Ihnen angegebenen Mobilfunknummern und Emailadressen übermittelt. Nach 15 Tagen werden diese Positionsdaten anonymisiert, so dass sie keinem konkreten Mobilfungerät mehr zugeordnet werden können.


3. Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte
Die Puntalo GmbH gibt Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weiter, es sei denn soweit erforderlich zu Zwecken der Vertragsabwicklung, beispielsweise an Dienstleister im Bereich der Abrechnung. Außerdem werden unsere Daten auf Servern von Drittanbietern gespeichert und zu diesen Zwecken an diese übermittelt und von da abgerufen. Dabei werden die gesetzlichen Regelungen selbstverständlich eingehalten. Insbesondere werden Daten nur übermittelt, soweit dies für die Erbringung der jeweiligen Dienstleistung erforderlich ist. Darüber hinaus werden personenbezogene Daten an Dritte nur weitergegeben, wenn Sie dem ausdrücklich zugestimmt haben.


4. Wie schützen wir Ihre personenbezogenen Daten?
Die Puntalo GmbH trifft die üblichen Vorkehrungen, um personenbezogene Daten vor dem Zugriff Unbefugter zu schützen. Für die Übertragung von den für die Abrechnung erforderlichen personenbezogenen Daten wird stets das so genannte "Secure Socket Layer" (SSL)-Übertragungsverfahren genutzt. Die mit dieser Methode übertragenen Informationen werden verschlüsselt, so dass sie bei der Übertragung im Internet nicht von Unbefugten gelesen werden können. Leider kann trotz aller Bemühungen bei der Übertragung von Daten keine absolute Sicherheit garantiert werden. Dritte könnten erfolgreich versuchen, unsere Schutzmaßnahmen rechtswidrig zu überwinden. Daher erfolgt die Nutzung von Puntalo auf eigenes Risiko.


5. Umgang mit beim Browsen erhobenen Daten: Cookies & Analysedienste
Im Rahmen des Internetangebots der Puntalo GmbH werden Daten über das Verhalten der Nutzer beim Besuch der Puntalo-Seite anonymisiert erhoben und gespeichert ("Browsing Daten"). Das geschieht im Einzelnen wie folgt:
(a) "Browsing Daten". Bei der Nutzung der Puntalo-Seite werden auf unseren Servern anonymisierte Informationen zu Ihrem Besuch auf der Puntalo-Seite sowie darüber, welchen Browser Sie nutzen anonymisiert erfaßt und gespeichert. Auf unseren Servern werden bei jeder Aktion Browsereinstellungen anonymisiert für statistische Auswertungen und zur Erkennung von möglichen Fehlern in einer Protokolldatei gespeichert. Dies geschieht ausschließlich für die unter (b) beschriebenen Zwecke und wie ebenda näher beschrieben.

(b) Browsing Daten bleiben anonymisiert und werden nicht mit den von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten in Zusammenhang gebracht. Die Erhebung der Browsing Daten dient dazu, Ihr Verhalten auf der Puntalo-Seite besser zu verstehen, und um die Puntalo-Seite nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Für die Erhebung und Analyse von Browsing Daten verwenden wir auch den Analysedienst Google Analytics von Google, Inc ("Google").

(c) Google Analytics. Google Analytics verwendet sogenannte "Cookies". Cookies sind kleine Textdateien, die auf dem Rechner des Nutzers hinterlegt werden, und die vom Internetbrowser des Nutzers gespeichert werden können. Die mit Hilfe der Cookies generierten Browsing Daten einschließlich Ihrer IP-Adresse werden an Google übertragen und von Google, möglicherweise auch auf Servern im Ausland, gespeichert. Google Analytics verwendet die Browsing Daten, um Zusammenfassungen über die Nutzung von Webseiten für die Betreiber der Webseite zu erstellen und zur Erbringung weiterer Dienste im Zusammenhang mit der Nutzung von Webseiten durch Internetnutzer. Google Analytics gibt die verarbeiteten Informationen unter Umständen auch an Dritte weiter, soweit hierfür eine gesetzliche Verpflichtung besteht, oder weil solche Dritte als Dienstleister für die Analysedienste tätig sind. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Cookies von der Computerfestplatte gelöscht oder blockiert werden, oder dass Sie Warnmeldungen erhalten, bevor ein Cookie gespeichert wird. Diese Einstellung kann aber dazu führen, dass die von der Puntalo GmbH angebotenen Dienste nicht oder nicht mehr vollumfänglich genutzt werden können.

(d) Cookies. Wir setzen auch Cookies ein, um Puntalo nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen, beispielsweise helfen uns Cookies, Sie als Nutzer von Puntalo zu erkennen. Wir verwenden sowohl vorübergehende als auch dauerhafte Cookies. Dauerhafte Cookies verbleiben im Cookiesordner auf Ihrem Computer auch nachdem Sie Ihren Browser geschlossen haben. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Cookies von der Computerfestplatte gelöscht oder blockiert werden, dass nur vorübergehende Cookies erlaubt werden, oder dass Sie Warnmeldungen erhalten, bevor ein Cookie gespeichert wird. Diese Einstellungen können aber dazu führen, dass die von der Puntalo GmbH angebotenen Dienste nicht oder nicht mehr vollumfänglich genutzt werden können.


6. Webseiten Dritter
Die Puntalo-Seite mag Links zu Internetseiten Dritter enthalten. Diese Datenschutzerklärung findet auf solchen Seiten Dritter keine Anwendung. Bitte informieren Sie sich auf den jeweiligen Seiten über die dort gültige Datenschutzerklärung.


7. Einwilligungserklärung
Im Rahmen der Nutzerregistrierung oder anderweitig während Sie Puntalo nutzen, fragen wir Sie möglicherweise nach folgender Einwilligung:
"Hiermit stimme ich der Speicherung und Nutzung meiner personenbezogenen Daten, soweit ich solche Daten angegeben habe, durch Puntalo GmbH zu Zwecken der Werbung und der Marktforschung zu. Puntalo GmbH darf meine Daten an Kooperations- und Werbepartner weitergeben, damit diese mir Nachrichten zusenden können."
Es steht in Ihrem freien Ermessen, dieser Erklärung zuzustimmen oder sie abzulehnen.


8. Auskunft, Berichtigung, Sperrung und Löschung von Daten
Die Puntalo GmbH gibt auf Verlangen der Nutzer jederzeit und unentgeltliche Auskunft über die jeweils gespeicherten Daten. Darüber hinaus kann der Nutzer im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften Berichtigung, Löschung oder Sperrung der Daten verlangen. Die Kontaktdaten finden Sie in unserem Impressum, oder schreiben Sie eine Email an dataprotection@puntalo.com.


9. Änderungen
Von Zeit zu Zeit werden wir diese Datenschutzerklärung aktualisieren. Die aktuelle Version finden Sie immer hier auf der Puntalo-Seite. Über wesentliche Änderungen setzen wir Sie gesondert in Kenntnis. Änderungen zu Ihrem Nachteil werden nur mit Ihrer Zustimmung wirksam.


Zuletzt geändert am 2. Mai 2011
Registrieren Login
Deutsch
English
Español
Français
Italiano
Português